Uchte 19.02.2017 Von Die Harke

Unterstützer treffen sich regelmäßig

Nach einem ersten Treffen in Diepenau im Dezember trafen sich jüngst Ehrenamtliche und Familien mit Flüchtlingshintergrund in der Grundschule Uchte. Rund 50 Personen waren dabei. Nach einer Stärkung am leckeren Kuchenbuffet wurden verschiedene Gesellschaftsspiele ausprobiert. So sah man erwachsene Männer beim „Mensch ärgere dich nicht“ und Kinder beim „Memory“. Eine große Gruppe Frauen spielte das „Esel-Spiel“. „Alle Teilnehmer waren sich einig, dass solche Treffen regelmäßig durchgeführt werden sollten. Die nächsten Treffen sind für die zwei Wochen vor Ostern geplant“, heißt es vom [DATENBANK=2823]Unterstützerkreis für Asylbewerber in der Samtgemeinde Uchte[/DATENBANK].

Dieser trifft sich regelmäßig zum Austausch. Wer sich informieren oder einbringen möchte, kann sich an [DATENBANK=2824]Stephanie Ippisch vom Präventionsrat der Samtgemeinde Uchte[/DATENBANK] unter (05763)943933 wenden. Wer in den Verteiler „Unterstützerkreis“ aufgenommen werden möchte, um alle Informationen zur Flüchtlingsarbeit in der Samtgemeinde Uchte zu erhalten, kann eine Mail an chippisch@gmx.de senden.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.