Nienburg 25.01.2018 Von Die Harke

VC-Frauen vor ersehntem Heimauftritt

Die Landesliga-Volleyballerinnen vom [DATENBANK=120]VC Nienburg[/DATENBANK] kämpfen morgen erneut um wichtige Punkte. Nach fünf Auswärtspartien in Folge steht der nächste Heimspieltag vor der Tür. Um 15 Uhr empfangen die Nienburgerinnen das Schlusslicht TSV Mühlenfeld und treffen im Anschluss auf den Tabellensechsten TC Hameln. Während Linda Hörner & Co. die Hinrundenpartie gegen Mühlenfeld deutlich gewinnen konnten, kassierte man im Auftaktmatch gegen den TC Hameln die bislang einzige Saisonniederlage.

Rechnerisch genügen dem VC zwei Punkte, um die Tabellenführung zu sichern. Die Nordertörschen haben sich trotzdem zwei Siege zum Ziel gesetzt. „Mit Hameln haben wir noch eine Rechnung offen. Im Vergleich zum Hinrundenstart ist unsere Ausgangssituation jetzt deutlich besser. Die Mädels sind seit mittlerweile neun Partien ungeschlagen und aufeinander eingespielt. Unsere Siegchancen sind demnach gut“, sind sich die VC-Coaches [DATENBANK=6661]Anne Mehnert[/DATENBANK] und [DATENBANK=6206]Torben Keßler[/DATENBANK] sicher.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.