„VHS macht gesünder!“

„VHS macht gesünder!“

VHS-Dozent Ruven Brodowski, Heilpraktiker für Psychotherapie. Foto: VHS Nienburg

„VHS macht gesünder!“, das belegt nach Mitteilung der Volkshochschule eine bundesweite Studie des Universitätskrankenhauses Eppendorf zur Wirksamkeit von Entspannungskursen an Volkshochschulen.

Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können.

Im kommenden Semester bietet die Volkshochschule (VHS) Nienburg wieder eine Vielzahl an Präventionskursen an. Die Themenbereiche sind vielfältig: Eltern-Kind-Kurse, Entspannung, Stressbewältigung, fernöstliche Gesundheitslehre, Fitness, Selbstverteidigung, Ernährung, Gesundheit oder Psychologie. Neben Bewegungsangeboten wie Yoga oder Kochkursen für die gesunde Ernährung bietet die VHS auch spezielle Entspannungsangebote an.

Ruven Brodowski, Heilpraktiker für Psychotherapie, ist langjähriger Dozent an der VHS. Insgesamt vier Veranstaltungen offeriert der Therapeut im kommenden Semester: „Resilienz – Krisen unbeschadet überstehen“ am 29. Oktober, „MFT-Klopfakupressur“ am 19. November, „Wege aus Ängsten und Depressionen“ am 11. Februar 2021 und „Erholsam schlafen – mehr Energie für den Alltag“ am 25. März 2021.

„Mit meinen Kursen und Vorträgen möchte ich mehr Akzeptanz und Toleranz für psychische Themen erreichen. Das ist mir ein großes Anliegen. Es geht darum, Vorbehalte ab- und mehr Verständnis aufzubauen. Die Angebote sind für alle Interessierten offen. Es herrscht ein gutes Klima. Informationen werden vermittelt, und es werden Anregungen für die Hilfe zur Selbsthilfe gegeben“, unterstreicht Brodowski.

Das aktuelle 120-seitige Programm liegt zum Mitnehmen im Gebäude der VHS, Rühmkorffstraße 12 in Nienburg, sowie im Kreisgebiet (in Banken, Supermärkten, Apotheken, Bäckereien etc.) aus. Die Broschüre steht auch online zum Herunterladen unter www.vhs-nienburg.de bereit. Anmeldungen sind auch über diese Internetadresse möglich.