Der VLN setzt zur Zeugnisvergabe zusätzliche Linienbusse nach der dritten Unterrichtsstunde ein. Foto: VLN

Der VLN setzt zur Zeugnisvergabe zusätzliche Linienbusse nach der dritten Unterrichtsstunde ein. Foto: VLN

Landkreis 29.01.2020 Von Die Harke

VLN setzt zusätzliche Busse ein

Der Verkehrsservice Landkreis Nienburg (VLN) teilt mit, dass wegen der Zeugnisausgabe am kommenden Freitag, 31. Januar, zusätzliche Linienbusse nach der dritten Unterrichtsstunde eingesetzt werden.

Dafür fallen nach der vierten, fünften und sechsten Unterrichtsstunde teilweise Linienfahrten aus. Diese sind im VLN-Fahrplan mit „S200“ gekennzeichnet. Die Schulen wurden bereits über den Fahrplan der Zusatzfahrten informiert.

Weiter weist der VLN darauf hin, dass wegen der anschließenden Zeugnisferien am 3. Und 4. Februar die Linienbusse nach Ferienfahrplan verkehren. Fahrten mit der Verkehrsbeschränkung „F“ (wie Ferien) und Fahrten ohne Verkehrsbeschränkung finden statt. Fahrten, die mit einem „S“ (wie Schule) gekennzeichnet sind, fallen aus.

Der Fahrplan der zusätzlichen Fahrten ist abrufbar unter www.vlnnienburg.de. Für Rückfragen steht der VLN unter Telefon (0 50 21) 6 60 11 zur Verfügung.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Januar 2020, 08:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.