Die Geehrten und Offiziellen der Wendenborsteler Schützen. Schützenverein Wendenborstel

Die Geehrten und Offiziellen der Wendenborsteler Schützen. Schützenverein Wendenborstel

Wendenborstel 10.02.2017 Von Die Harke

Van Gool erster Ehrenfahnenträger

SV Wendenborstel: Thiesse tritt am Abend der Jahreshauptversammlung als 250. Mitglied ein

Der Schützenverein Wendenborstel hat nach eigenen Angaben eine harmonische Jahreshauptversammlung hinter sich. Der Vorsitzender [DATENBANK=12]Maik Beermann[/DATENBANK] freute sich, dass die Versammlung im Gasthaus Beermann so zahlreich besucht war. Eine besondere Auszeichnung gab es für Siegfried van Gool. Fast 20 Jahre lang fungierte er als Fahnenträger – so lange wie noch niemand zuvor. Beermann: „Er hat dieses besondere Ehrenamt wie kein anderer gelebt und ausgeführt. Zuverlässig, kritisch, mit neuen Ideen und um die ständige Pflege der Fahne bemüht – er hat diesem Amt einen neuen Anstrich in unserem Verein verpasst.“ Als besonderen Dank für dieses langjährige Engagement wurde van Gool zum 1. Ehrenfahnenträger Wendenborstels ernannt.

Ebenso wurden mit Karl-Heinz Beermann und Wilfried Markmann seine beiden Fahnenbegleiter nach vielen gemeinsamen Jahren an der Fahne verabschiedet. Zum neuen Fahnenträger wurde Alexander Bargull gewählt, sein Stellvertreter wurde Florian Geusens, der ebenfalls einstimmig im Amt bestätigt wurde. Philipp Hartmann bleibt als weiterer stellvertretender Fahnenträger erhalten. Lars Schröder wurde nach zehn Jahren aus dem Vorstand verabschiedet, er bleibt Schießwart.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Gaby Stuke mit einer Urkunde bedacht. Gerd Leseberg, der in seinem Kassenbericht mitteilte, dass der Verein aktuell mit 249 Mitgliedern sehr gut aufgestellt sei, musste am gleichen Abend noch eine Korrektur vornehmen: Lennart Thiesse trat am Abend neu ein. „Für ein Dorf mit 420 Einwohnern ist das einfach super“, freute sich Leseberg.

Als Höhepunkte blickte Beermann in seinem Jahresbericht zurück auf das eigene dreitägige Schützenfest sowie das Bundesschützenfest in Laderholz mit Platz eins für die eigene Schützenjugend im Mannschaftsschießen und Thea Laue als Bundeskönigin der Jugend. Einen besonderen Dank sprach er der Wendenborsteler Dorfjugend aus, die ein wichtiger Aktivposten im dörflichen Leben sei. Ebenso lobte er die gute Zusammenarbeit mit Sportverein und Feuerwehr.

Die nächsten Termine des SV Wendenborstel: Winterkönigsschießen am 19. Februar. Schützenfest vom 19. bis 21. Mai. Bundesschützenfest am 25. Mai in Stöckendrebber.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.