Die Protagonisten bei der Jahreshauptversammlung des RV Steinbrink: Rolf Verbarg, Christina Engelking und Jürgen Rösener (von links). Foto: Engelking

Die Protagonisten bei der Jahreshauptversammlung des RV Steinbrink: Rolf Verbarg, Christina Engelking und Jürgen Rösener (von links). Foto: Engelking

Steinbrink 26.02.2020 Von Die Harke

Verbarg feiert 50-Jähriges

Jahreshauptversammlung: RFV Steinbrink-Nordel-Essern ehrt langjährige Mitglieder

„Der große Erfolg unseres Sommerturniers gilt euch allen, liebe Vereinsmitglieder“, läutete Christina Engelking, Vorsitzende des RFV Steinbrink-Nordel-Essern, die Jahreshauptversammlung ein. Sie erinnerte an das vergangene ereignisreiche Jahr und betonte besonders die gute Organisation und Durchführung des Sommerturniers, dem Jahreshighlight des Reitvereins. „Durch den Zusammenhalt haben wir einmal mehr ein super Event auf die Beine gestellt, das sich vor allem durch viel positives Feedback der Teilnehmer ausgezahlt hat.“

Einen besonderen Grund gab es zum Feiern: 50 Jahre gehören nun Rolf Verbarg, Jürgen Rösener und Helmut Schütte zum Reitverein. Rolf Verbarg agierte selbst 16 Jahre als Vorsitzender. Er erinnerte an die damalige Zeit und erzählte von den früheren Turnierbedingungen. Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft wurde Anja Dummeyer und für eine zehnjährige Tobias Rodenberg geehrt.

Christina Engelking wurde als Vorsitzende einstimmig wiedergewählt. Genau wie die Schriftführerin Marina Rodenberg und die Kassenwartin Jennifer Dökel. Auch die Jugend- und Pressesprecherin Juliane Engelking nahm erneut den Posten an. Als neue Kassenprüferin agiert nun erstmals Nora Morgenstern.

Für dieses Jahr sind einige Aktionen geplant: Vom 27. bis zum 29. März findet ein Springlehrgang unter der Leitung von Ricardo Tenti, derzeit angestellt im Profistall Paul Schockemöhle, in der Reithalle in Ströhen statt. Aufgrund steigender Nachfragen ist auch erneut ein Tag in den Sommerferien geplant, mit Aktionen rund um das Pferd. Das Sommerturnier wird am zweiten Augustwochenende ausgerichtet. „Wir sind zuversichtlich und hoffen erneut auf ein tolles, erfolgreiches Reitturnier“, blickte Juliane Engelking voraus.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2020, 17:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.