Nienburg 08.04.2019 Von Die Harke

Verein zählt inzwischen 160 Mitglieder

Nächster Termin des Selbsthilfevereins für Schlafapnoe-Syndrom am 10. April

Dem Selbsthilfeverein für das Schlafapnoe-Syndrom (Atemstillstände beim Schlafen) gehören jetzt 160 von Schlafapnoe Betroffene an, so Bernd Andermann vom Selbsthilfeverein. Bei den monatlichen Gruppenabenden, die jeden zweiten Mittwoch in den Helios-Kliniken stattfinden, stehen neben Informationen über das Krankheitsbild und dem Austausch auch Vorträge von Fachärzten auf dem Programm. Der nächste Termin ist für Mittwoch, 10. April, um 19 Uhr angesetzt – ausnahmsweise in den Räumlichkeiten der AOK Nienburg an der Großen Drakenburger Straße. Der Konferenzraum ist ausschließlich über den Hintereingang zu erreichen. An diesem Abend wird der Schlafmediziner Dr. Godde vom Schlaflabor Sulingen das Krankheitsbild erläutern.

Vor jedem Gruppenabend findet von 17.30 bis 18.30 Uhr eine individuelle Maskenberatung mit einem Medizintechniker statt. Hierfür sind Anmeldungen bei Bernd Andermann unter der Telefonnummer (0 50 24) 16 45 erforderlich.

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.