Die teilnehmenden Schüler und Jugendlichen.  Hävemeier

Die teilnehmenden Schüler und Jugendlichen. Hävemeier

Wiedensahl 18.11.2018 Von Die Harke

Vergleichsschießen der Jugend

Nachwuchs-Mannschaften der Kyffhäuser-Kameradschaften trafen sich

Das einmal jährlich im Wechsel ausgetragene Vergleichsschießen für Schüler- und Jugendmannschaften der Kyffhäuser fand kürzlich im Schützenhaus in Wiedensahl statt. Die Wiedensahler Kameradschaft war in diesem Jahr für die Durchführung verantwortlich. Dazu waren die Schüler- und Jugendmannschaften der Kyffhäuser-Kameradschaft (KK) Steyerberg und der KK Liebenau eingeladen. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr in der Disziplin „Stehend aufgelegt“, wobei die Schüler (12 bis 14 Jahre) 20 Schuss und die Jugendlichen (15 bis 20 Jahre) 30 Schuss auf die Scheiben abgeben mussten.

In der Schüler-Klasse starteten vier Schützen, wobei Emily Wege souverän mit 196 Ringen den ersten Platz belegte. Den zweiten Platz sicherte sich Julian Ebers mit 194 Ring vor Leonie Tünnermann mit 191 Ring. Alle drei Schüler gehören der KK Steyerberg an.

Die Jugendlichen traten mir acht Schützen an. Jeweils vier aus Steyerberg und vier aus Wiedensahl. Den ersten Platz errang Nils Buhr (Wiedensahl) mit sehr guten 297 Ringen. Platz zwei ging an Matthes Kortum (Steyerberg) mit 294 Ring und den dritten Platz erreichte Max Rösener (Wiedensahl) mit 293 Ring.

Damit keine Langeweile aufkam, wurden einige Spiele gespielt. Um „Mc Donalds“-Gutscheine ging es beim Schätzen und Knobeln, wobei die höchste Punktzahl erreicht werden musste. Geschätzt werden musste die Menge leerer Hülsen in einem Glas. Geknobelt wurde einmal mit sechs Würfeln. Diese Spiel gewann Luca Heidorn (Steyerberg) mit 124 Punkten. Den zweiten Preis bekam Nils Buhr (92 Punkte) vor Niklas Döhrmann (85 Punkte), beide aus Wiedensahl.

Mit der Siegerehrung ging der Nachmittag zu Ende. Die Schüler und Jugendliche freuen sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr in Steyerberg.

Zum Artikel

Erstellt:
18. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.