Das ehemalige Sparkassen-Gebäude im Zentrum Borstels, das die letzten Jahren von einer Versicherungsagentur genutzt wurde, bleibt im Besitz der Gemeinde. Ein Antrag, die Immobilie zu veräußern, lehnte der Rat am Dienstagabend ab. Brosch

Das ehemalige Sparkassen-Gebäude im Zentrum Borstels, das die letzten Jahren von einer Versicherungsagentur genutzt wurde, bleibt im Besitz der Gemeinde. Ein Antrag, die Immobilie zu veräußern, lehnte der Rat am Dienstagabend ab. Brosch

Borstel 22.03.2017 Von Matthias Brosch

Verkaufen oder Vermieter bleiben?

Gemeinde Borstel stimmt gegen den Verkauf des ehemaligen Sparkassen-Gebäudes

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

Anmelden und Tagespass kaufen

Mit Abo immer informiert!

DIE HARKE abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
22. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen