Rodewald 04.09.2016 Von Polizeipresse

Verkehrsteilnehmerin mit Verstand und Engagement

Großartig reagiert hat in der Nacht von Samstag zu Sonntag eine 39-jährige Schwarmstedterin. Der Fahrzeugführerin fiel auf der B 214 zwischen Suderbruch und Rodewald ein junger Radfahrer auf, welcher die Bundesstraße ohne Licht und in deutlicher Schlangenlinie befuhr. Sie sprach den Radfahrer an und begleitete ihn mit ihrem PKW sicher bis zur Ortsdurchfahrt Rodewald. Hier übergab sie den Radfahrer der alarmierten Polizei. Ein bei dem Radfahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Er wurde daraufhin zur Dienststelle verbracht, dort wurde eine Blutprobe durch einen Arzt entnommen. Den 24-jährigen Rodewalder erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Er musste seinen Heimweg mit einem Taxi fortsetzen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. September 2016, 10:29 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.