Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Raddestorf 24.09.2019 Von Polizeipresse

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Ein 79-jähriger Uchter verunfallte zusammen mit seiner 73-jährigen Ehefrau auf der Bundesstraße 61 aus Uchte kommend in Richtung der Landesgrenze Niedersachsen/Nordrhein-Westfalen. Nach bisherigen Ermittlungen geriet der Fahrer aufgrund eines gesundheitlichen Problems mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Beide Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Totalschaden. Die Schadenssumme wird laut Polizeiangaben auf rund 8.000 Euro geschätzt.

Die B 61 war für rund eine Stunde aufgrund der Unfallaufnahme unter Einsatz der Straßenmeisterei Uchte und Straßen NRW voll gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2019, 14:56 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.