Landkreis 25.01.2018 Von Die Harke

Verkehrswacht sucht unfallfreie Fahrer

Verleihung der Auszeichnungen für zehn bis 50 Jahre ohne Zwischenfall bei Mitgliederversammlung am 6. April

Die [DATENBANK=4199]Verkehrswacht[/DATENBANK] im Landkreis ehrt Kraftfahrer für langjähriges unfallfreies Fahren. Der Verein sucht jetzt Kraftfahrer, Berufskraftfahrer und Straßenbahnführer mit mindestens zehnjähriger vorbildlicher Fahrzeit. Sie sollen bei der kommenden Jahresversammlung der Verkehrswacht am 6. April im Nienburger Feuerwehrhaus ausgezeichnet werden. „Seit 1952 zeichnet die Verkehrswacht bewährte Kraftfahrer als Anerkennung für vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr aus“, heißt es seitens der Verkehrswacht. Jeder Fahrer, der sich auszeichnen lassen möchte, muss eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,30 Euro zahlen.

Die Auszeichnung „Bewährter Kraftfahrer“ gibt es in den folgenden Stufen: Bronze für zehn Jahre unfallfreie Fahrzeit, Silber für 20 Jahre, Silber mit Eichenkranz für 25 Jahre, Gold für 30 Jahre, Gold mit Eichenkranz für 40 Jahre, Goldenes Lorbeerblatt für 50 Jahre:

„Zum Zeitpunkt der Antragstellung darf der Antragsteller weder wegen einer Verletzung von Straßenverkehrsvorschriften gerichtlich verurteilt worden sein, noch wegen einer Verletzung von Straßenverkehrsvorschriften mit einem Bußgeld belegt worden sein, das zu einer Eintragung in das Fahreignungsregister geführt hat, noch wegen eines Vergehens aufgrund anderer Vorschriften gerichtlich verurteilt worden sein“, teilt die Verkehrswacht mit: „Innerhalb des für die Auszeichnung infrage kommenden Zeitraums darf dem Antragsteller weder die Fahrerlaubnis entzogen noch gegen ihn ein Fahrverbot ausgesprochen worden sein.“

Die Verkehrswacht lädt für den 10. Februar um 15 Uhr zu einer Info-Veranstaltung ins Awo-Haus an der Von-Philipsborn-Straße 2a ein. „Alle Interessenten sollten an diesem Termin teilnehmen, da dort die Anträge gemeinsam ausgefüllt und an das KBA Flensburg weiter geleitet werden“, teilt die Verkehrswacht mit.

Die Ehrung findet am 6. April ab 19 Uhr im Rahmen der Mitgliederversammlung in der Feuerwache der [DATENBANK=6550]Freiwilligen Feuerwehr Nienburg[/DATENBANK] am Berliner Ring 1 statt.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.