Der Roller brannte völlig aus. Foto: Haverland

Der Roller brannte völlig aus. Foto: Haverland

Hoysinghausen 05.06.2021 Von Dennis Haverland

Verlassener Roller brennt auf Acker

Vegetation in der Umgebung war nicht gefährdet

Um 10.16 Uhr am Samstag wurden die Feuerwehren aus Hoysinghausen und Uchte zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Vor Ort stellte sich das Fahrzeug als Motorroller heraus – beziehungsweise als das, was noch davon übrig war.

Der Anrufer, ein Radfahrer, bemerkte den brennenden Roller und alarmierte die Leitstelle. Da sich die Einsatzstelle abseits der normalen Wege befand, war eine genaue Wegbeschreibung schwierig. Nach kurzer Suche wurde jedoch die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs aus Uchte fündig und konnte die anderen Kräfte per Funk zur Einsatzstelle navigieren.

Sofort begann ein Trupp mit den Löschmaßnahmen mit Hilfe der Schnellangriffsleitung. Mit wenig Wasser konnten die Überreste des Rollers zügig abgelöscht werden.

Woher der Roller stammt und weshalb er in Brand geraten ist, dies muss nun die Polizei ermitteln, die mit einer Streifenwagenbesatzung vor Ort war. Die 28 Kräfte vor Ort konnten bereits nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Die Vegetation war zum Glück nicht gefährdet, da diese im Moment ausreichend benässt ist.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juni 2021, 15:42 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.