06.05.2016 Von Polizeipresse

Vermisstensache eines 71-jährigen Radfahrers geht glücklich aus

Stolzenau / Nienburg

Während einer mehrtägig geplanten Fahrradtour von Lemgo nach Hamburg meldete am Mittwochabend, 04.05.2016, eine 68-jährige Lemgoerin ihren Ehemann bei der Polizei Nienburg als vermisst. Nach den Angaben der Ehefrau habe sich das Paar gegen Mittag zwischen Petershagen und Nienburg aus den Augen verloren. Aufgrund der Anzeige erfolgte im Bereich des Weserradweges eine großangelegte Suchaktion über mehrere Landkreise. Hierbei kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Am frühen Donnerstagvormittag, 05.05.2016, traf der 71-Jährige dann glücklicherweise und wohlbehalten am Zielort seiner Radtour in Hamburg ein. Nähere Umstände sind der Polizei Nienburg hierzu aber nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Mai 2016, 11:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.