„Ein Investor wäre die Lösung“, wünscht Insolvenzverwalter Dr. Christian Willmer (rechts) gegenüber Katrin Dutschke (zertifizierte Sachbearbeiterin Unternehmensinsolvenz) und Wirtschaftsjurist Stefan Lewerenz in der Kanzlei „WillmerKöster“. Achtermann

„Ein Investor wäre die Lösung“, wünscht Insolvenzverwalter Dr. Christian Willmer (rechts) gegenüber Katrin Dutschke (zertifizierte Sachbearbeiterin Unternehmensinsolvenz) und Wirtschaftsjurist Stefan Lewerenz in der Kanzlei „WillmerKöster“. Achtermann

Hoya 24.04.2018 Von Horst Achtermann

„Verschriftete letzte Chance“

Findet sich bis zum 15. Mai kein Investor, wird die Landesreitschule in Hoya „ruhig gestellt“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
24. April 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen