Die maximale Fahrgastzahl sollte in den Bussen nicht überschritten werden. Foto: Garms

Die maximale Fahrgastzahl sollte in den Bussen nicht überschritten werden. Foto: Garms

Nienburg 12.03.2021 Von Die Harke

Verstärkerbusse ab Montag im Einsatz

Abfahrt vier Minuten vor den regulären Bussen

Ab Montag setzt die Stadtbusgesellschaft Nienburg wieder alle Verstärkerbusse zur Beförderung der Schüler und Schülerinnen ein.

Um den Mindestabstandsregeln gerecht zu werden, muss die Belegung der Busse reduziert werden. Die Busfahrer sind angewiesen, die maximale Fahrgastzahl nicht zu überschreiten. Ist der Bus belegt, wird er an den folgenden Haltestellen nicht anhalten.

Die Stadtbusgesellschaft verweist daher auf die Verstärkerbusse, die vier Minuten vor den regulären Bussen fahren. Die Abfahrtzeiten sind in den Aushangfahrplänen an den Haltestellen mit dem Buchstaben „S“ und „S200“ gekennzeichnet. „Anschlussbusse werden an der Ersatzhaltestelle für den City Treff an der Albrechtstraße auf die ankommenden Fahrgäste warten“, versichert Geschäftsführerin Iris Köhler.

Informationen gibt es im Kundencenter der Stadtbusgesellschaft unter Telefon (05021) 6 08 99 00.

Zum Artikel

Erstellt:
12. März 2021, 21:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.