Mit Finnja Marie Schumacher gibt es im Flecken Steyerberg ab sofort eine zweite Standesbeamtin. Die Einführung in das Amt im Beisein von Bürgermeister Heinz-Jürgen Weber (rechts) und Fachbereichsleiter Heinrich Escher ist jetzt erfolgt. Foto: Flecken Steyerberg

Mit Finnja Marie Schumacher gibt es im Flecken Steyerberg ab sofort eine zweite Standesbeamtin. Die Einführung in das Amt im Beisein von Bürgermeister Heinz-Jürgen Weber (rechts) und Fachbereichsleiter Heinrich Escher ist jetzt erfolgt. Foto: Flecken Steyerberg

Steyerberg 14.04.2021 Von Die Harke

Verstärkung für Trauungen

Auch Finnja Marie Schumacher für Eheschließungen im Flecken zuständig

Verstärkung für das Standesamt im Steyerberger Amtshof: Künftig ist auch Verwaltungsmitarbeiterin Finnja Marie Schumacher nach einem Grundlagenseminar mit erfolgreich absolvierter Prüfung für Eheschließungen zuständig.

Die 21-Jährige wird die Stellvertretung der Standesbeamtin Kerstin Witte übernehmen. Nach Angaben der Verwaltung mussten Heiratswillige beispielsweise bei Urlaub der Standesbeamtin Trautermine auch einmal hinten anstellen. Das gehört nun der Vergangenheit an.

Finnja Marie Schumacher ist bereits seit dem 29. Juli vergangenen Jahres als Mitarbeiterin des Fachbereiches Finanzen, Soziales und Ordnung unter der Leitung von Heinrich Escher im Bereich Bürgerservice tätig.

Die Bestellung zur Standesbeamtin für den Standesamtsbezirk des Fleckens Steyerberg erfolgte am 22. März. „Wir gratulieren Frau Schumacher ganz herzlich und freuen uns, nun eine qualifizierte Stellvertretung für Kerstin Witte in unserem Standesamt zu haben“, heißt es von der Steyerberger Verwaltungsspitze.

Zum Artikel

Erstellt:
14. April 2021, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.