In Wunstorf wurde ein 27-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt. Symbolfoto: Picture-Factory / Adobe Stock

In Wunstorf wurde ein 27-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt. Symbolfoto: Picture-Factory / Adobe Stock

Wunstorf 23.03.2020 Von Die Harke

Versuchte Tötung am Bahnhof Wunstorf

27-Jähriger Mann schwer verletzt / Täter auf der Flucht

Am Freitagabend ist es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen am Bahnhof in Wunstorf gekommen. Hierbei ist ein 27-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt worden. Die Kripo hat die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts aufgenommen und sucht dringend Zeugen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge kam es gegen 22 Uhr an der Adolph-Brosang-Straße in Wunstorf aus bisher ungeklärter Ursache zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Täter und dem Mann aus Wunstorf. Im Verlauf dessen wurde der 27-Jährige mit einem Messer verletzt. Durch einen hinzugerufenen Notarzt konnten lebensgefährliche Verletzungen am Oberkörper festgestellt werden.

Der Wunstorfer wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht, sein Gesundheitszustand ist mittlerweile stabil. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter mit mehreren Streifenwagen verlief erfolglos. Die Kripo Hannover hat noch in der Nacht die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise zur Tat oder dem Täter werden durch den Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 05 11 / 1 09 - 55 55 entgegengenommen.

Update 23.03.2020 - 12:17 Uhr

Ein 23-jähriger Mann hat sich am Sonntagabend, 22. März 2020, auf der Wache an der Waterloostraße gestellt. Nun ermittelt die Kripo gegen ihn wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Da gegen ihn bereits ein Haftbefehl vorlag, nahmen ihn die Beamten fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover soll er heute einem Haftrichter vorgeführt werden. Derzeit laufen die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat auf Hochtouren.

Zum Artikel

Erstellt:
23. März 2020, 12:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.