Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Foto: Schwake

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Foto: Schwake

Wietzen 27.04.2020 Von Die Harke

Versuchter Einbruch beim TSV Wietzen

Täter versuchen sich am Abstellraum / Polizei sucht Zeugen

Nach einem Einbruchsversuch auf dem Gelände des TSV Wietzen ist die Polizei Marklohe auf der Suche nach Zeugen, die auffällige Personen während des Tatzeitraumes gesehen haben.

Dieser soll in der Zeit vom Donnerstag, 9. April, bis zum Mittwoch, 15. April, gelegen haben. Zunächst versuchten der oder die Täter in einen Abstellraum einzudringen. Dabei nutzten sie Werkzeug, das das sogenannte „Überfalle“ des Schließsystems bearbeitet. Auch am Schloss waren Spuren erkennbar. Doch beide Male blieb es lediglich beim Versuch.

„Möglicherweise war das in dem Abstellraum deponierte Arbeitsmaterial des Sportvereins Ziel des Einbruchversuches“, vermutet die Polizei. Allerdings waren die Täter nicht gänzlich erfolglos: An dem Schuhreinigungsplatz wurden zwei der drei Schuhschmutzbürsten, die mit Ketten gesichert waren, gestohlen.

Die Täter hatten die Ketten durchtrennt. Die Polizei geht bei den Taten von einem möglichen Tatzusammenhang aus und bittet aufmerksame Bürger, die zur genannten Tatzeit vielleicht Fahrzeuge oder sich auffällig verhaltende Personen auf dem Gelände des TSV gesehen haben, sich bei der Polizeistation Marklohe, unter der Rufnummer (0 50 21) 92 40 60, zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
27. April 2020, 12:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.