Unbekannte haben versucht, in die AOK einzubrechen. Foto: AOK

Unbekannte haben versucht, in die AOK einzubrechen. Foto: AOK

Nienburg 17.06.2021 Von Die Harke

Versuchter Einbruch in AOK-Gebäude

Täter wollten über das Dach eindringen

Bisher unbekannte Täter haben im Zeitraum vom vergangenen Freitag bis Dienstag versucht, in das Gebäude der AOK-Versicherung in der Großen Drakenburger Straße 5 einzubrechen.

Über die außen liegende Fluchttreppe gelangten die Täter auf das Dach des Gebäudes. Dort versuchten sie, durch eine Lichtkuppel in das Innere des Objektes zu gelangen. Vermutlich aufgrund der guten Sicherung des Fensters misslang der Einbruch.

Diese graue Wollmütze verlor offenbar ein Täter. Foto: Polizei

Diese graue Wollmütze verlor offenbar ein Täter. Foto: Polizei

Während der Tatortaufnahme fanden Polizeibeamte eine graue Wollmütze der Marke Lacoste am Tatort. Diese wurde wahrscheinlich von dem Täter dort verloren.

Die Polizei in Nienburg bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Einbruch geben können, sich unter der Telefonnummer (0 50 21) 9 77 80 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juni 2021, 14:58 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.