Der Täter flüchtete ohne Beute. Symbolfoto: Andrey Popov - stock.adobe.com

Der Täter flüchtete ohne Beute. Symbolfoto: Andrey Popov - stock.adobe.com

Leese 13.07.2021 Von Die Harke

Versuchter Einbruch in ehemalige Gaststätte

Nachbar beobachtet die Tat / Mann flieht ohne Beute

Zu einem versuchten Einbruch in die ehemalige Gaststätte „Pirandello“ an der Loccumer Straße in Leese kam es am Montag in der Zeit von 22.30 bis 23 Uhr. Das Haus hat kürzlich den Besitzer gewechselt und befindet sich derzeit im Umbau.

Über ein Kellerfenster im Innenhof des Gebäudes gelangte ein unbekannter Täter bis in einen Wintergarten, wo er versuchte, eine Verbindungstür zum übrigen Gebäude aufzuhebeln. Ohne Diebesgut floh der männliche Täter dann in Richtung Loccumer Straße zu Fuß, er hinterließ lediglich geringen Sachschaden.

Ein Zeuge in der Nachbarschaft hatte die gesamte Tat beobachtet, die Lage aber offenbar falsch interpretiert und deshalb nicht sofort die Polizei verständigt.

Die Polizei Stolzenau hat ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Einbruchdiebstahls eingeleitet. Mögliche Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Stolzenau in Verbindung zu setzen. Darüber hinaus möchte die Polizei Bürger sensibilisieren, bei derartigen Beobachtungen umgehend die Polizei zu verständigen.

Hier gilt: Lieber einmal zu viel anrufen als zu wenig. Ebenfalls muss man keine Scheu vor einem derartigen Hinweis haben. Diese Art von Überprüfungen sind das Alltagsgeschäft der Polizei – sie geht solchen Hinweisen gern nach.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2021, 17:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.