26.02.2016 Von Polizeipresse

Versuchter Raub in Rodenberg

Nienburg (ots) - Rodenberg (scho) Eine 52jährige Rodenbergerin wurde am Samstag, 20.02.2016, gegen 19.00 Uhr Opfer eines versuchten Raubes. Nach den Angaben des Opfers ging sie in der Allee gegenüber dem dortigen Netto-Markt auf dem Gehweg, als für sie überraschend zwei Männer von hinten auf sie zutraten.

Einer dieser beiden Männer schlug ihr den den Bauch und verlangte die Herausgabe ihres Portemonnaies.

Nach der Äußerung, dass sie kein Geld dabei habe, wurde sie in den Graben gestoßen und blieb dort über einen längeren Zeitraum hinweg liegen.

Die Frau beschreibt die Täter jeweils mit ca. 175 Zentimeter groß, schlank, sie hatten kurzes schwarzes Haar und ein europäisches Aussehen. Beide waren dunkel bekleidet, wobei die Oberbekleidung eines der Täter ein Emblem aufwies.

Das Polizeikommissariat Bad Nenndorf bittet unter der Telefonnummer 05723/94610 um sachdienliche Hinweise.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2016, 10:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.