Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Hoya 15.02.2018 Von Polizeipresse

Verursacherin von Verkehrsunfallflucht ermittelt

Am Mittwochabend, 14. Februar 2018, ereignete sich gegen 17.00 Uhr in Hoya, Kreisverkehr Landesstraße 351 / 330 ein Verkehrsunfall, bei dem die Verursacherin flüchtete. Die Fahrerin eines VW Golf mit Nienburger Kennzeichen fuhr von der Weserstraße kommend in den Kreisverkehr hinein und kollidierte dort mit einem bevorrechtigten 32-jährigen Pkw-Fahrer aus Nienburg. Dieser stoppte seinen BMW direkt nach dem Verkehrsunfall, die Verursacherin setzte ihre Fahrt über die Bücker Straße fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die zufällig kurz nach dem Ereignis eintreffende Funkstreifenwagenbesatzung der Nienburger Polizei wurde von dem Geschädigten alarmiert, verfolgte die Unfallflüchtige und konnte sie in Bücken anhalten. Gegen die 78-jährige Fahrerin ist ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle eingeleitet worden.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2018, 12:31 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.