Annika Büsching DH

Annika Büsching DH

Landkreis 19.02.2017 Von Annika Büsching

Viel Arbeit hinter den Kulissen

Tolle Tage liegen vor den Stolzenauern und allen, die von außerhalb kommen, um mit ihnen Karneval zu feiern. Aber vor das Vergnügen haben die Götter bekanntlich den Schweiß gesetzt, 52745 Stressig ist das Festwochenende mit Tausenden Besuchern auch für den veranstaltenden Stolzenauer Karnevalsverein Rot-Gold und die vielen Helfer. Rund 200 Ehrenamtliche dürften es wohl sein, schätzen SKV-Chef [DATENBANK=2033]Werner Kosjak[/DATENBANK] und Organisationsleiter [DATENBANK=2035]Roel Dolfing[/DATENBANK]. Das fängt bei den eigenen Leuten an und hört bei den Feuerwehrkräften, die den Umzug begleiten, auf. Sie feiern nicht mit, sondern sorgen – nüchtern, versteht sich – dafür, dass alles glatt läuft.

Sicherheits- und Rettungsdienst, die Polizei und die Gemeinde, in deren Rathaus zum Umzug die Kommandozentrale eingerichtet wird, reihen sich hier nahtlos ein. Diese Arbeit hinter den Kulissen kann gar nicht hoch genug bewertet werden. „Ohne alle diese Menschen ginge das alles nicht, dann könnte der Umzug nicht stattfinden“, sagt auch Dolfing.

Und doch spielen die in wochenlanger Arbeit entstandenen Wagen und die aufwendig kostümierten Gruppen am Sonntag die Hauptrolle. Und das Beste ist: Es sind noch sieben Plätze frei, mit Fahrzeug oder ohne, sagt Dolfing. Wer dabei sein möchte, kann sich beim Organisationsleiter unter (0 57 61) 90 73 80 melden.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.