Diese 16 Frauen und Männer haben beim ESTA-Bildungwerk in Nienburg die Ausbildung zum Alltagsbegleiter beziehungsweise zur Alltagsbegleiterin absolviert. ESTA-Bildungwerk

Diese 16 Frauen und Männer haben beim ESTA-Bildungwerk in Nienburg die Ausbildung zum Alltagsbegleiter beziehungsweise zur Alltagsbegleiterin absolviert. ESTA-Bildungwerk

Nienburg 13.07.2019 Von Die Harke

Viel Handwerkszeug mitbekommen

Qualifikation zur Alltagsbegleitung beim ESTA-Bildungswerk erfolgreich beendet

Beim ESTA-Bildungswerk gGmbH in Nienburg sind 17 Alltagsbegleiterinnen und Alltagsbegleiter nach den gesetzlichen Vorgaben erfolgreich qualifiziert worden. In 216 Unterrichtsstunden sind die Teilnehmenden nach den vorgeschriebenen curricularen Inhalten auf das zusätzliche Beschäftigungsverhältnis in stationären und teilstationären Einrichtungen der Alten- und Kranken- sowie der Behindertenhilfe vorbereitet worden. In einem 120-stündigen Praxisblock durften sie Erlerntes in die Praxis umsetzen und in der Schulung dann reflektieren. Jetzt stehen sie mit ihrem speziellen Wissen – unter anderem Inhalte aus Krankheitslehre, Ernährungslehre, Recht, Gesprächsführung und Themen wie Begleitung von Menschen mit dem Ziel der individuellen ganzheitlichen Tagesgestaltung - und Können dem Arbeitsmarkt zur Verfügung.

Diese qualifizierten Alltagsbegleiterinnen und Alltagsbegleiter sind gesetzlich verpflichtet, 16 Stunden im Jahr einschlägige Fortbildungen zu belegen und sind nicht mit anderen Alltagsbetreuern, die eine Kurzschulung belegt haben, zu vergleichen.

Die Absolventinnen und Absolventen verlassen die Schulungsstätte des ESTA-Bildungswerkes gGmbH in der Ziegelkampstraße 22 in Nienburg mit dem Wissen, viel Handwerk- und Rüstzeug mitbekommen zu haben und freuen sich über aktive Austauschmöglichkeiten im Anschluss an diese Schulung, so das ESTA-Bildungswerk in seiner Pressemitteilung.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2019, 23:03 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.