Das Medienhaus DIE HARKE bietet auch im nächsten Jahr wieder Leserreisen an. Der Katalog liegt der Tageszeitungsausgabe vom 15. August bei. Foto: HARKE

Das Medienhaus DIE HARKE bietet auch im nächsten Jahr wieder Leserreisen an. Der Katalog liegt der Tageszeitungsausgabe vom 15. August bei. Foto: HARKE

Landkreis 15.08.2020 Von Sebastian Schwake

Viel Natur und Kultur

DIE HARKE bietet auch 2021 wieder die beliebten Leserreisen an / Katalog in der HARKE-Ausgabe vom 15. August und online als E-Paper

Das Medienhaus DIE HARKE bietet auch im nächsten Jahr wieder Leserreisen an. Gemeinsam mit dem Partner Media-Reisen sind im ersten halben Jahr zehn Reisen geplant. Der Leserreisen-Katalog liegt dieser Ausgabe bei.

Die Corona-Pandemie hat die Reisebranche mit voller Wucht getroffen. Der Zuspruch der Leserreisen-Kunden aber hat den Verlag dazu bewogen, mit seinem Partner mit voller Kraft in die Planung des Reisejahres 2021 einzusteigen.

So werden im ersten Halbjahr Dreitagesreisen nach Dresden oder Leipzig angeboten. Für vier Tage geht es nach Sylt und für fünf Tage zum Wandern in den Thüringer Wald. Beim Durchblättern des Frühjahrsprogramms wird deutlich, dass viele Reisen mit der Bahn anstatt mit dem Bus angeboten werden.

Auch für die Bahnanreise gilt: Es wird in Gruppen und mit einer Reisebegleitung gefahren. Bei der Auswahl der Reisen gilt diesmal: kurze Anreisen und viel Zeit am Urlaubsort – und vor allem: viel Natur und Kultur.

Zum Auftakt gibt es vom 21. bis zum 23. März eine Überraschungsfahrt ins Blaue mit unbekanntem Ziel. Ein Highlight ist die Fahrt nach Kroatien vom 9. bis zum 16. Mai. Mit dem Flugzeug geht es nach Split. Dort wird in einem Vier-Sterne-Hotel übernachtet. Auf dem Programm stehen Ausflüge nach Dubrovnik, zur Insel Brac, nach Mostar, Trogir und in den Krka-Nationalpark.

Wer seinen Urlaub auf dem Schiff verbringen möchte, kann vom 23. bis zum 27. April mit der MS Amadeus von Papenburg über Leer, Emden, Groningen, Lemmer und Lelystad nach Amsterdam fahren.

Der Katalog mit dem kompletten Angebot für das erste Halbjahr 2021 liegt der Samstagsausgabe der HARKE bei. Alternativ gibt es das Ganze als E-Paper hier zum Download.

Zum Artikel

Erstellt:
15. August 2020, 09:58 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.