Junge Menschen möchte das Jobcenter Ausbildungen schmackhaft machen. Foto: Jobcenter

Junge Menschen möchte das Jobcenter Ausbildungen schmackhaft machen. Foto: Jobcenter

Nienburg 15.05.2021 Von Die Harke

Viele Betriebe suchen dringend Auszubildende

Aktion „Ausbildung lohnt sich!“ des Jobcenters an drei Tagen ab Dienstag

Die Ausbildungsbereitschaft der regionalen Unternehmen ist weiterhin groß, teilt das Jobcenter mit. Im Landkreis Nienburg liege die Anzahl der gemeldeten betrieblichen Ausbildungsstellen nur leicht unter dem Vorjahreswert, trotz der noch immer andauernden Corona-Pandemie. Die Anzahl der Ausbildungsplatzsuchenden sei dem gegenüber deutlich stärker zurückgegangen. Gerade im Baugewerbe und Handwerk werde dringend nach Auszubildenden gesucht. Darum geht es in der Aktion „Ausbildung lohnt sich!“ des Jobcenters vom 18. bis 20. Mai.

„Vor uns liegen nun wichtige Wochen, in denen das Jobcenter Nienburg möglichst viele junge Menschen für das aktuelle Ausbildungsjahr mit regionalen Ausbildungsbetrieben in Kontakt bringen möchte. Daher beteiligt sich das Jobcenter Nienburg an der Aktion ‚Ausbildung lohnt sich!‘, die vom Bündnis Duale Berufsausbildung (BDB) ins Leben gerufen wurde“, teilt das Jobcenter mit.

Wer Interesse hat, muss sich in der Zeit vom 18. bis zum 20. Mai per E-Mail an jc-nienburg.markt@jobcenter-ge.de wenden oder unter Telefon (0 50 21) 907 11 00 melden, um direkt mit einem der vielen erfahrenen Vermittlungsfachkräfte des Jobcenters in Kontakt zu treten. „In einem gemeinsamen Gespräch werden die Interessen der Ausbildungsplatzsuchenden erörtert und in einem zweiten Schritt gezielt nach den aktuell offenen Ausbildungsstellen in der Region gesucht. Es besteht zudem die Möglichkeit, dass in dem Beratungsgespräch beziehungsweise im direkten Nachgang zu dem Telefonat die Bewerbungsunterlagen der Ausbildungsplatzsuchenden gesichtet und gegebenenfalls Vorschläge zur Verbesserung unterbreitet werden“, heißt es in der Ankündigung des Jobcenters.

Erreichbar ist das Jobcenter auch bei Twitter und im Lokalportal Nienburg.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Mai 2021, 20:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.