Eine schöne Zeit geht zu Ende. Am 27. Juli fliegen die Kinder aus Gomel mit ihren Begleiterinnen Oxana Pazukowa (links hinten) und Irena Repina (rechts), daneben Renate Paul. Achtermann

Eine schöne Zeit geht zu Ende. Am 27. Juli fliegen die Kinder aus Gomel mit ihren Begleiterinnen Oxana Pazukowa (links hinten) und Irena Repina (rechts), daneben Renate Paul. Achtermann

24.07.2016

„Viele Menschen verloren“

Vor 30 Jahren Reaktorkatastrophe in Tschernobyl: 25 Jahre Kinder aus Gomel Gäste in Syke/Hoya

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juli 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen