Die anwesenden Kreismeister und die Geehrten aus den Reihen des Kreisverbandes der Nienburger Rassegeflügelzüchter. Das Foto entstand vor der Corona-Krise.  Foto: Kreisverband der Nienburger Rassegeflügelzüchter

Die anwesenden Kreismeister und die Geehrten aus den Reihen des Kreisverbandes der Nienburger Rassegeflügelzüchter. Das Foto entstand vor der Corona-Krise. Foto: Kreisverband der Nienburger Rassegeflügelzüchter

Nendorf 04.05.2020 Von Die Harke

Viele Schauen und Aktivitäten

Rückblick der Rassegeflügelzüchter / Viele Erfolge auf Kreisebene

Viele Schauen und Aktivitäten liegen hinter den Rassegeflügelzuchtvereinen im Landkreis Nienburg.

In der jüngsten Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes der Nienburger Rassegeflügelzüchter, die noch vor der Corona-Krise im Gasthaus Meyer in Nendorf stattfand, gab es neben einem Rückblick auch Ehrungen und Wahlen.

Der Vorsitzende Michael Beckmeyer berichtete von Titeln bei der Bundesschau „Nationale“ mit Bundesjugendschau und der Landesverbandsschau. Heinrich Schierholz wurde bei der Eröffnung der „Nationalen“ zum Bundesehrenmeister ernannt. Bei der Deutschen Meisterschaft errangen einige Züchter den Titel „Deutscher Meister“.

Beckmeyer verwies auf 882 Mitglieder im Kreisverband zum Stichtag 31. Dezember 2019, davon 108 Jugendliche. Ein Jahr zuvor waren es 868 Mitglieder, darunter 119 Jugendliche gewesen.

Auch auf Kreisebene waren beachtliche Erfolge zu verzeichnen.

Die Kreismeister in den einzelnen Kategorien im Überblick:

  • Groß- und Wassergeflügel: 1. Michael Beckmeyer, Zwergenten wildfarbig (1143 Punkte), 2. Andreas Feßner, Zwergenten blau wildfarbig (1132 Punkte).
  • Hühner: 1. Marco Sieling, Australorps schwarz (1143 Punkte), 2. Wilhelm Linnemeyer, Deutsche Wyandotten weiß (1138 Punkte), 3. Zuchtgemeinschaft Ellerbusch, Welsumer rost rebhuhnfarbig (1137 Punkte).
  • Zwerghühner: 1. Heinrich Friedrichs, Zwerg Hamburger silberlack (1142 Punkte), 2. Florian Kruse, Deutsche Zwerg Wyandotten gelbschwarz gesäumt (1134 Punkte), 3. Marco Sieling, Zwerg Australorps schwarz (1132 Punkte).
  • Tauben: 1. Anton Schumann, Wiener Tümmler hellgestorcht, (1145 Punkte), 2. Dieter Müller, Brünner Kröpfer weiß (1145 Punkte), 3. Fritz Kleine, Brünner Kröpfer schwarz (1141 Punkte).
  • Jugendabteilung: 1. Louis Berghorn, Zwergenten weiß (1145 Punkte),
  • 2. Matthis Mühlenfeld, Deutsche Zwerg Wyandotten birkenfarbig (1140 Punkte), 3. Zuchtgemeinschaft Blome, Brahma weiß schwarzcolumbiafarbig (1137 Punkte).
  • Ehrungen: Leo Kunath, Heinz Brinkmann (Nadel in Gold vom Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter), Jens Clamor (Nadel in Silber vom Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter) und Marcel Brümmer (Nadel in Gold vom Landesverband).
  • Heinrich Friedrichs ist fortan Ehrenmitglied im Kreisverband. Lars Niemann bekam die Werner-Hagemann-Medaille für besondere Verdienste um den Kreisverband Nienburg.
  • Wahlen: Marcel Brümmer (Schriftführer), Stephan Kensche (Kassenleiter). Obmann für Tier- und Artenschutz ist fortan Uwe Wehrse.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2020, 07:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.