Manon Garms DH

Manon Garms DH

13.12.2011 Von Manon Garms

Viele Weihnachtsmänner

Erklärungsnot

Als ich vor ein paar Tagen Weihnachtsgeschenke in der Fußgängerzone einkaufte, traf ich dort nicht nur einen Weihnachtsmann, sondern gleich eine ganze Gruppe. Ein kleines Mädchen stand mit großen Augen vor der Ansammlung und fragte seine Mutter: „Mama, gibt es so viele Weihnachtsmänner?“ Die Mutter geriet sichtlich in Erklärungsnot und erläuterte ihrer Tochter nach einigem Nachdenken, dass der Weihnachtsmann Helfer habe, von denen einige auch in Nienburg unterwegs seien.

Das kleine Mädchen schien zufrieden mit der Antwort, doch dann fiel sein Blick auf das Schuhwerk eines Mannes mit rotem Mantel und Rauschebart. „Mama, dürfen die Helfer vom Weihnachtsmann Turnschuhe anziehen?“ Die Mutter konnte sich ein Lächeln nicht verkneifen. „Ich denke schon, dass sie das dürfen. Es reicht ja, wenn der Weihnachtsmann schöne Stiefel anhat.“ Die Tochter nickte und freute sich, als sie von einem der Turnschuhträger Süßigkeiten bekam.

Meiner Meinung nach hätten sich die Weihnachtsmänner ruhig etwas mehr Mühe bei ihrer Verkleidung geben können. Wenn selbst kleinen Kindern auffällt, dass etwas nicht stimmt, ist das doch ein wenig traurig. Manon Garms

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.