Die scheidende Schulleiterin Ulrike Karsch pflanzte mit ihren Kollegen einen Baum im Schulwald. Foto: OBS Steimbke

Die scheidende Schulleiterin Ulrike Karsch pflanzte mit ihren Kollegen einen Baum im Schulwald. Foto: OBS Steimbke

Steimbke 22.07.2020 Von Die Harke

Vieles für die OBS geleistet

Ulrike Karsch verabschiedet sich als Schulleiterin von der Oberschule Steimbke

Mit dem Ende des Schuljahres 2019/20 verabschiedet sich die langjährige Schulleiterin der Oberschule Steimbke, Ulrike Karsch, in den Ruhestand.

Während sie sich bei allen ihren Schülerinnen und Schülern in den letzten Schultagen persönlich verabschiedet hatte, traf sich das Kollegium zu einem Abschiedsessen unter Wahrung der Hygienevorschriften.

In ihrer Rede skizzierte Karsch ihren beeindruckenden beruflichen Lebenslauf, der nicht nur das Thema Schule umfasst. Seit 2007 war sie Schulleiterin in Steimbke, zunächst an der Haupt- und Realschule, seit 2011 schließlich an der neu gegründeten Oberschule.

Sie bedankte sich bei ihrem Kollegium und wünschte diesem alles Gute für die Zukunft. Zuvor pflanzte sie in dessen Beisein im Schulwald eine Platane. Dieser Baum gilt als widerstandsfähig und robust. Eigenschaften, die man auch im Schulalltag durchaus brauche.

Der stellvertretende Schulleiter Henning Schmidt zählte die Verdienste von Ulrike Karsch auf, die die Oberschule Steimbke zu einer hervorragend aufgestellten Schule gemacht habe.

Dazu gehören unter anderem die Gründung des Schulwaldes, das Projekt Berufspraxis-Plus in Zusammenarbeit mit der BBS Nienburg, die Einführung des Ganztages sowie diverse Bau- und Umbaumaßnahmen des nun inklusionsgerechten Schulgebäudes mit Fahrstuhl, Mensa und großer Pausenhalle. Das Leitbild der Schule „Lernen – Lachen – Loben – Leisten“ habe ebenso das Leitungsbild der nun verabschiedeten Schulleiterin geprägt.

Mit einem musikalischen Beitrag der Lehrer Lars Zessin, Alexander Grimm, Stefan Heine und Ulrich Felmberg dankte das Kollegium der OBS ihrer langjährigen Schulleiterin für ihre Unterstützung und ihre stets offene Tür und wünschte ihr für die Zeit des Ruhestands alles Gute.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2020, 17:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.