Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Roswitha Ruffer, Eike Maibaum, Elke und Birgit Karstens mit Samtgemeinde-Bürgermeisterin Dr. Inge Bast-Kemmerer (von links) sowie Werner Hauke Schmidt, Ortsbrandmeister Heinrich Meyer und Stefan Ruffer (von links). Foto: Schiebe

Roswitha Ruffer, Eike Maibaum, Elke und Birgit Karstens mit Samtgemeinde-Bürgermeisterin Dr. Inge Bast-Kemmerer (von links) sowie Werner Hauke Schmidt, Ortsbrandmeister Heinrich Meyer und Stefan Ruffer (von links). Foto: Schiebe

Buchhorst 15.01.2020 Von Uwe Schiebe

Vier Damen für 25 Jahre geehrt

Jahreshauptversammlung der Ortswehr Buchhorst-Behlingen-Mehlbergen

Ehrungen gehören zu einer Jahreshauptversammlung wie das Salz in die Suppe. Doch das gleich vier Frauen an einem Abend geehrt werden konnten, kommt nicht so oft vor. Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Werner Hauke Schmidt hatte die ehrenvolle Aufgabe während der Sitzung der Feuerwehr Buchhors-Behlingen-Mehlbergen Roswitha Ruffer, Eike Maibaum, Elke Karstens und Birgit Karstens mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen in Silber für 25-jährige Mitarbeit im Feuerlöschwesen auszuzeichnen. Verwaltungschefin Dr. Inge Bast-Kemmerer bedankte sich im Namen von Rat und Verwaltung für das Engagement und überreichte jeweils einen Gutschein.

Im Jahresrückblick berichtete Ortsbrandmeister Heinrich Meyer von 66 Terminen mit 2188 Dienststunden. Die 40 Einsatzkräfte wurden zu sieben Brand- und zwei Hilfeleistungseinsätzen alarmiert. Ein Geschenk konnte Marvin Maibaum in Empfang nehmen, der als Dienstbester an 63 Terminen teilnahm.

Die Wehr hat ein neues Einsatzfahrzeug beantragt und hofft auf baldige Lieferung. Die Jugendfeuerwehr wird im Mai ihr 50-jähriges Bestehen mit der Ausrichtung der Kreiswettbewerbe feiern. Die Samtgemeindebürgermeisterin verkündete, dass das Löschwasserkonzept ohne das beauftragte Fachbüro fertiggestellt ist. Werner Hauke Schmidt forderte die Atemschutzgeräteträger auf,ihren Verpflichtungen nachzukommen.

Wahlen: Markus Ruffer (Jugendfeuerwehrwart), Patrick Hagedorn (stellvertretender Jugendfeuerwehrwart), Monja Lippel (Schriftführerin). Dennis Karstens (Kassenwart für Bernd Karstens, der das Amt 14 Jahren bekleidete).

Zum Artikel

Erstellt:
15. Januar 2020, 09:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.