Vier Autos waren am Mittwochnachmittag in einen Verkehrsunfall in Hagenburg verwickelt. Foto: Petair - Fotolia

Vier Autos waren am Mittwochnachmittag in einen Verkehrsunfall in Hagenburg verwickelt. Foto: Petair - Fotolia

Hagenburg 10.06.2021 Von Die Harke

Vier Pkw bei Verkehrsunfall in Hagenburg beschädigt

Alle sieben am Unfall beteiligten Insassen bleiben unverletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Pkw ist es am Mittwochnachmittag gegen 16.25 Uhr an der B441, Altenhägener Straße in Hagenburg, gekommen.

Eine 18-jährige Schaumburgerin hat mit ihrem Opel die Altenhäger Straße in Richtung Loccum befahren und nach eigenen Angaben aufgrund einer Ablenkung durch eine Radfahrgruppe den vor ihr verkehrsbedingt wartenden Pkw übersehen. Sie ist auf den Peugeot aufgefahren, wodurch dieser auf den vor ihm befindlichen Skoda und dieser wiederum auf den davor befindlichen Opel geschoben wurde.

Die Front des auffahrenden Opel ist eingedrückt worden. Das Heck des Peugeot ist vollständig eingedrückt sowie dessen Fahrzeugfront beschädigt worden. Die Heck- und Frontstoßstange des Skoda sowie die Heckstoßstange des vordersten Opel sind ebenfalls teils stark beschädigt worden.

Vorsorglich ist ein Rettungswagen zum Einsatzort entsandt worden. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen ist bei dem Verkehrsunfall jedoch niemand der insgesamt sieben beteiligten Insassen verletzt worden.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juni 2021, 10:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.