Loccum 20.07.2019 Von Die Harke

Völlers im Austausch mit hiesigen Betriebsräten

Im September 2018 und Mai 2019 fanden in Berlin Konferenzen der SPD-Bundestagsfraktion mit Personal- und Betriebsräten aus ganz Deutschland statt. Auch Vertreter aus den Landkreisen Schaumburg und Nienburg hatten daran teilgenommen. Die heimische Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers (SPD) traf sich kürzlich mit ihnen in Loccum, um sich über die Erfahrungen der Konferenzen auszutauschen. Dazu Völlers: „Die Konferenzen waren inhaltlich sehr gewinnbringend. Die angereisten Personal- und Betriebsräte aus der Heimat konnte ich aufgrund des straffen Programmes kaum sehen. Deshalb wollte ich uns die Möglichkeit zu einem rückblickenden und ausführlicheren Austausch geben.“

Die Betriebs- und Personalräte Alexander Müller (stellvertretender Vorsitzender und Gruppensprecher der Arbeitnehmer des Internationalen Hubschrauberausbildungszentrums Bückeburg) sowie Holger Grau und Andy Hermsmeier (Betriebsräte der Henniges Automotive aus Nienburg) begrüßten das Treffen mit Völlers. Bei den Konferenzen in Berlin waren sie unterschiedlichen Arbeitsgruppen zugeordnet. Das erneute Treffen in Loccum nutzten sie jetzt, um sich vor allem über die Themen Leiharbeit, Tarifbindung in kleinen Betrieben sowie dem Thema Bürokratisierung intensiv auszutauschen.

„Die Erfahrungen der Personal- und Betriebsräte ist für unsere Arbeit als Politiker absolut unentbehrlich“, so Völlers. „Ich bin froh, dass der Austausch mit den heimischen Personal- und Betriebsräten so gut funktioniert.“

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juli 2019, 02:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.