Die Mitgliederversammlung des Landschaftsverbandes Weser-Hunte tagte kürzlich in Kirchdorf. Foto: Landschaftsverband Weser Hunte

Die Mitgliederversammlung des Landschaftsverbandes Weser-Hunte tagte kürzlich in Kirchdorf. Foto: Landschaftsverband Weser Hunte

Landkreis 22.03.2020 Von Die Harke

Volger folgt auf von Behr

Landschaftsverband Weser-Hunte hatte zur Mitgliederversammlung nach Kirchdorf einegladen

Gleich zu Beginn der kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung des Landschaftsverbandes Weser-Hunte im Dorfgemeinschaftshaus in Kirchdorf wurde ein personeller Wechsel bekanntgegeben. Beisitzer im Vorstand des Landschaftsverbandes ist satzungsgemäß der Präsident der Hoya-Diepholz’schen Landschaft.

Werner von Behr war zwölf Jahre lang Landschaftspräsident, bis er am 26. Februar dieses Jahres das Amt an Konrad Volger aus Nienburg übergab. Somit tritt Volger die Nachfolge von Werner von Behr im Vorstand des Landschaftsverbandes an. Landrat Cord Bockhop, Vorsitzender des Landschaftsverbandes Weser-Hunte, und Landrat Detlev Kohlmeier, stellvertretender Vorsitzender, bedankten sich herzlich bei Werner von Behr für die stets gute, vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit. Gleichzeitig begrüßten sie Konrad Volger als neues Vorstandsmitglied.

In der anschließenden Mitgliederversammlung wurde der Haushalt 2020 einstimmig beschlossen. Rund 500.000 Euro stehen in diesem Jahr für die Kulturförderung in den Landkreisen Nienburg und Diepholz zur Verfügung. Mehr als 100 kulturelle Projekte werden in 2020 umgesetzt. Anträge können noch gestellt werden, es stehen allerdings nur noch Restmittel zur Verfügung.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.weser-hunte.de erhältlich.

Zum Artikel

Erstellt:
22. März 2020, 08:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.