Volleyballverband legt Rahmenspielplan fest

Volleyballverband legt Rahmenspielplan fest

Die Volleyballerinnen der VG Münchehagen hoffen auf einen Saisonstart im Herbst. Foto: Kessler

Trotz anhaltender und nicht weiter einschätzbarer Corona-Situation laufen die Vorbereitungen des Volleyball-Verbandsspielausschusses (VSA) für die kommende Spielsaison 2021/22 auf Hochtouren.

Die dafür erforderlichen Eckdaten des Bundesspielausschusses (BSA) für die Spieltermine sowie die der Deutschen-Volleyball-Jugend (DVJ) für die Jugend liegen nun vor. Somit konnte die Saisonplanung angegangen und der neue Rahmenspielplan erstellt werden.

Der Spielstart für die Masse der Mannschaften ist für nach den Herbstferien terminiert, die Regionalliga wird aufgrund der Staffelstärke von neun oder zehn Mannschaften nicht geteilt, die Austragungstermine zu den Vorrunden der Pokale werden flexibel gehandhabt. Weitere Infos folgen. Auf der Internetseite des Nordwestdeutschen Volleyball-Verbandes www.nwvv.de gibt es weitere Informationen.