Barbara Steinitz und Björn Kollin. Theater Schnurzpiepegal

Barbara Steinitz und Björn Kollin. Theater Schnurzpiepegal

Warmsen 20.04.2017 Von Die Harke

Vom Hundetausch mit Folgen

Papiertheater „Schnurzpiepegal“ mit Barbara Steinitz und Björn Kollin gastiert am 29. April auf dem Hof Lebherz in Warmsen

Einen Lesetheaterabend der besonderen Art, mit Live-Musik und bewegten Bildern im Koffer, präsentiert von Barbara Steinitz und Björn Kollin aus Berlin, gibt es am 29. April auf [DATENBANK=4210]Hof Lebherz[/DATENBANK] in Warmsen: eine witzige Liebesgeschichte, in der es um Außenseitertum, Einsamkeit und Selbstakzeptanz geht. Zum Inhalt: „Leonora liebt Opern über alles und lebt mit Hund Fidelio zufrieden zusammen. Zwei Straßen weiter wohnt Joschka mit seiner Hündin Pistazia. Auch die beiden sind zusammen glücklich.

Doch auf der Straße rümpfen die Leute die Nase und lachen über Leonora und Joschka, die so gar nicht zu ihren Hunden passen. Aber das ist beiden egal. Na, fast egal…

Als sie alle sich eines Tages zufällig begegnen, ist es sofort klar, was zu tun ist: Sie tauschen ihre Hunde. Endlich passt alles zusammen.

Doch glücklich sind deswegen nicht. Im Gegenteil, alle vier werden immer trauriger und können sich nicht erklären warum. Bis zu dem Tag, als sie sich zufällig ein zweites Mal begegnen.“ Im Anschluss wird ein Imbiss mit Getränk geboten und die Gelegenheit zum Gespräch mit den Künstlern.

Karten gibt es unter der E-Mail-Adresse Hof.Lebherz@t-online.de oder unter Telefon (05767) 93148. Erwachsene zahlen im Vorverkauf sieben Euro und an der Abendkasse neun Euro. Kinder ab acht Jahren zahlen fünf / sechs Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
20. April 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.