Die Predigt hielt Martin Lechler selbst. Foto: Schmidetzki

Die Predigt hielt Martin Lechler selbst. Foto: Schmidetzki

Nienburg 03.10.2022 Von Nikias Schmidetzki

Ruhestand

Von Fröhlichkeit und Gottvertrauen – und einer roten Hose: Superintendent Lechler verabschiedet

Es ging kaum passender: Mit Martin Lechlers Abschiedsworten läuteten die Kirchturmglocken – als hätte es ein Drehbuch so vorgesehen. In den drei Stunden zuvor standen wiederkehrend die Eigenschaften im Mittelpunkt, die den scheidenden Superintendenten des Kirchenkreises Nienburg offenbar ausgezeichnet haben – und plötzlich auch seine Hosen.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
3. Oktober 2022, 18:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 5min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen