Die Theatergruppe Gandesbergen spielt in dieser Saison das Stück „Ok Superhelden sünd blots Menschen“. Foto: Theatergruppe

Die Theatergruppe Gandesbergen spielt in dieser Saison das Stück „Ok Superhelden sünd blots Menschen“. Foto: Theatergruppe

Gandesbergen 11.12.2019 Von Die Harke

Von Manni, dem Superhelden

Theatergruppe hat im Februar Premiere

Die Theatergruppe Gandesbergen spielt im Februar und März 2020 „Ok Superhelden sünd blots Minschen“. Premiere ist am 15. Februar um 20 Uhr.

Manni Bühl (Torsten Jüttner) wird von seinen Mitmenschen gnadenlos ausgenutzt. Das ändert sich, nachdem er auf Drängen seines Freundes Rudi Radler (Frank Lehmeier) einen Hypnotiseur aufsucht. Karaman Karamanis (Manfred Jüttner) macht aus Manni einen Superhelden.

Mannis Schwarm, Nachbarin Gundula Hornung (Kerstin Runge), reagiert nicht so, wie er es gerne hätte. Seine Schüchternheit und ihre Kurzsichtigkeit sorgen für fatale Situationen. Gundis Freundin Eva Seibel (Katharina Wachtel) steht hinter Gundi, aber nicht hinter Manni. Sie brauchen die Schutzengel Alwine (Jorna Lehmeier) und Clementine (Katrin Böckmann).

Und dann sind da noch Mannis Versicherungsvertreter Rudolf Kunze (Hans-Jürgen Meyer), sein Kurt Wiesenwicht (Hendrik Böckmann) und Chefin Barbara Wallraff (Anke Precht).

Gespielt wird am

  • Samstag, 15. Februar, 20 Uhr,
  • Sonntag, 16. Februar, 15 Uhr,
  • Samstag, 22. Februar, 20 Uhr,
  • Sonntag, 1. März, 15 Uhr,
  • Sonntag, 1. März, 15 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Prettenhofer.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Dezember 2019, 15:36 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.