19.01.2014

Von Traumreise zurück

Mr. Moonlight hat vier Wochen lang auf der AIDA „Stella“ gespielt

Nienburg. „Nach unserer musikalischen Traumreise starten wir besonders motiviert in das neue Jahr. Neben den Eindrücken, die uns die Kanaren boten, sind es vor allem die musikalischen Momente, die wir sehr genossen haben“, schreibt Michael Coreen. Als Mr. Moonlight hat der Profimusiker aus Balge wie berichtet zusammen mit seiner Partnerin Natella Frühauf vier Wochen lang auf der AIDA „Stella“ gespielt. „Die Atmosphäre in der ‚Stella-Bar‘ war bestens dafür geeignet, das Publikum mit traumhaften Klängen zu berieseln. Wir hatten oft das Gefühl, ein Konzert zu geben. Über drei Etagen und direkt vor uns im Lounge-Bereich applaudierten die Gäste vor Begeisterung“, so Michael Coreen weiter.

Bestärkt wurde dieser Zuspruch seinen Angaben zufolge unter anderem auch von den Bar-Chefs, die den beiden Kreis-Nienburgern versicherten, „mit Abstand die beste Band” zu sein, die sie bis jetzt auf den Schiffen erlebt hätten. „Zudem wurden wir täglich von den Passagieren gelobt, die dann außerhalb unserer Spielzeiten auf uns zukamen. Ein wirklich überwältigender Lohn für die wochenlangen Vorbereitungen unseres Programms“, berichtete Coreen weiter.

Um den wöchentlich wechselnden Gästen auf dem Traumschiff Wiederholungen zu ersparen, hatte Mr. Moonlight allein für den Bar- und Chillout-Bereich 300 Titel im Gepäck. Hinzu kamen weitere 300 Dance- und Partysongs, die das Duo im „Brauhaus” zu Gehör brachte. „Da wir als Lounge-Band gebucht waren, aber auch das Party-Programm anboten, hatte man uns kurzerhand zum Frühschoppen eingesetzt. So konnten wir wunderbar unsere Vielseitigkeit unter Beweis stellen“, so der Musiker.

In diesem Jahr strebt Mr. Moonlight neue Ziele an. Stationen in Schweden, Luxemburg, im Allgäu und in ganz Deutschland für große Feste bzw. Hotel-Jobs sind bereits fest. „Natürlich spielen wir aber nach wie vor auch gern in unserer Region“, betont Michael Coreen abschließend. eha

Zum Artikel

Erstellt:
19. Januar 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.