Es waren faszinierende Monate in Argentinien für die junge Münchehägerin Mirlay von Wenzel (Fünfte von rechts); hier mit einer Gruppe Kinder und Jugendlicher mit improvisierten Musikinstrumenten. Corona war zu dieser Zeit noch kein Thema.Fotos(2): Archiv von Wenzel

Es waren faszinierende Monate in Argentinien für die junge Münchehägerin Mirlay von Wenzel (Fünfte von rechts); hier mit einer Gruppe Kinder und Jugendlicher mit improvisierten Musikinstrumenten. Corona war zu dieser Zeit noch kein Thema.Fotos(2): Archiv von Wenzel

Münchehagen/Cordoba 18.10.2020 Von Heidi Reckleben-Meyer

Von der Klarinette ins Jura-Studium

20-jährige Münchehägerin berichtet von ihrem acht Monate dauernden Freiwilligendienst in Argentinien

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
18. Oktober 2020, 17:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen