Heimatforscher

Vor 66 Jahren: Stromleitung tötete Pferdegespann in Stöckse

1956 fotografierte der damals 21-jährige Jürgen Schulze das Unglück, bei dem Landwirt Harms mit dem Leben davonkam. Der Stöckser erklärt, warum er auch heute noch häufig an das Ereignis zurückdenkt.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.