Vorverkauf für Uchter „Entenrennen“ startet

Vorverkauf für Uchter „Entenrennen“ startet

Die Mitglieder des Lions Club Stolzenau, des Präventionsrates sowie des Mütterzentrums Uchte und Samtgemeindebürgermeister Reinhard Schmale (2.v.r.) freuen sich auf das Entenrennen. Kammann

Der [DATENBANK=4036]Lions-Clubs Stolzenau[/DATENBANK] an der Weser und der Präventionsrat der Samtgemeinde Uchte haben die letzten Vorbereitungen getroffen. Somit kann das 1. Uchter „Entenrennen“ auf der Beeke als Abschlussveranstaltung des diesjährigen Maifestes am Sonntag, 21. Mai, um 17 Uhr in Uchte starten. Lose für die „Enten“ sind, wie angekündigt, ab Dienstag, 2. Mai, in den Vorverkaufsstellen in Uchte im Mütterzentrum, im Rathaus, bei Magro, bei M-Line und in der Buchhandlung Brinkmann erhältlich.

Die Loskäufer haben neben der Unterstützung des Präventionsrates für einen guten Zweck auch noch die Chance, einen von 20 ausgelobten Sachpreisen zu gewinnen, die der Lions-Club organisiert hat. Neben einem Navigationsgerät, einem Kaffeevollautomaten, einem Werkzeugwagen und einem Hochdruckreiniger, gibt es noch weitere interessante Preise zu gewinnen. Die komplette Gewinnliste ist an allen Verkaufsstellen einsehbar.

Wichtig ist hierbei für jeden Loskäufer, dass er seinen Losabschnitt zum „Entenrennen“ mitbringt, damit er sofort seinen Preis entgegen nehmen kann. Die Gewinnübergabe findet auf dem Zelt vor dem Rathaus statt. Gewinner, die ihre Preise nicht am Renntag abholen können, haben die Möglichkeit, sich den Gewinn anschließend bis zum Donnerstag, 1. Juni, in der Buchhandlung Brinkmann in Uchte abzuholen. Die Nummern der „Gewinner-Enten“ werden in einer Liste an den Vorverkaufsstellen einzusehen sein.

Ein Los für eine „Renn-Ente“ kostet fünf Euro. Der gesamte Verkaufserlös der Lose geht als Unterstützung für weitere Projekte an den Präventionsrat.

Der Samtgemeindebürgermeister [DATENBANK=3688]Reinhard Schmale[/DATENBANK], ebenso Vorsitzender des Vereins und Schirmherr des Präventionsrates, begrüßt und unterstützt die zahlreichen Aktivitäten zum ersten Uchter „Entenrennen“ auf der Beeke. Schmale ist sich sehr sicher, dass das bisherige Engagement der Organisatoren und das weitere Zusammenarbeiten einen erfolgreichen Ausklang des Maifestes 2017 in Uchte ergeben werden.