Das komplette Gartentor wurde unbemerkt entwendet. Die Polizei Hoya bittet daher um Hinweise. Foto: Polizei Hoya

Das komplette Gartentor wurde unbemerkt entwendet. Die Polizei Hoya bittet daher um Hinweise. Foto: Polizei Hoya

Eystrup 06.06.2020 Von Die Harke

Während Sturm Gartentor gestohlen

Bewohner waren Zuhause, merkten jedoch nichts/ Zeugen gesucht

Das stürmische Wetter haben sich Diebe in Eystrup am Donnerstag zu Nutze gemacht und ein aufgebautes Gartentor am hellichten Tag gestohlen. Die Polizei Hoya ist auf der Suche nach Zeugen.

Nach Angaben der Polizei erstrecke sich der Tatzeitraum von etwa 9 Uhr morgens bis 14 Uhr. „In dieser Zeit wütete ein kleines Unwetter über Eystrup, welches sich der oder die Täter zu Nutze machten, um ungestört ein Gartentor demontieren und abtransportieren zu können“, so die Beamten weiter.

Durch den Sturm hätten die Besitzer des Hauses nichts von dem Geschehen auf ihrer Hofeinfahrt mitbekommen. Täterhinweise konnten daher zunächst auch nicht gegeben werden. Allerdings meldete sich eine aufmerksame Anwohnerin, die in letzter Zeit wiederholt zwei Personen in einem dunkelblauen T5 in den Abendstunden in der Straße und Umgebung herumfuhren gesehen hatte.

Ob und inwiefern ein Tatzusammenhang zum Diebstahl des Gartentors besteht, ist nach derzeitigem Ermittlungsstand noch unklar. Daher bittet das Polizeikommissariat Hoya, Hinweise zur Tat oder den Tätern unter der (0 42 51) 93 46 40 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juni 2020, 08:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.