Einsatzkräfte beim ablöschen des Waldbodens Habermann

Einsatzkräfte beim ablöschen des Waldbodens Habermann

Estorf 23.04.2019 Von Jan Habermann

Waldbrand schnell gelöscht

Feuerwehren Estorf und Leeseringen am Ostermontag im Einsatz

Am Nachmittag des Ostermontags wurden die Feuerwehren Estorf und Leeseringen in ein Waldstück hinter dem Sportplatz in Estorf gerufen. Dort war aus bisher ungeklärter Ursache das Unterholz auf einer Fläche von etwa 100 m² in Brand geraten. Durch den schnellen Einsatz der Kräfte der Ortswehren konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Mit Feuerpatschen und dem Löschwasser aus dem Leeseringer Tanklöschfahrzeug wurden die Flammen erstickt. Parallel wurde eine stabile Wasserversorgung aus einem sich in der Nähe befindenden Bohrbrunnen hergerichtet, über die die abgebrannte Fläche anschließend ausgiebig gewässert wurde.

Auch eine Wärmebildkamera wurde eingesetzt, um etwaige Glutnester ausfindig zu machen und ein erneutes Aufflammen dieser auszuschließen. Vor Ort machten sich auch der stellvertretende Gemeindebrandmeister Andreas Haake sowie zwei Beamte der Polizei Stolzenau ein Bild der Lage. Der Einsatz für die rund 40 Einsatzkräfte endete nach etwa einer Stunde.

Das Tanklöschfahrzeug Leeseringen an der Einsatzstelle. Habermann

Das Tanklöschfahrzeug Leeseringen an der Einsatzstelle. Habermann

Zum Artikel

Erstellt:
23. April 2019, 10:57 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.