Beim jüngsten Treffen ging es um die vielschichtigen Themen der Waldpädagogik. Nietfeld

Beim jüngsten Treffen ging es um die vielschichtigen Themen der Waldpädagogik. Nietfeld

Steyerberg 27.10.2017 Von Die Harke

Waldpädagogik erörtert

Waldkindergarten-Regionaltreffen in Steyerberg

Das 28. Waldkindergarten-Regionaltreffen in Niedersachsen Süd fand kürzlich im Waldkindergarten Steyerberg statt. 17 Erzieherinnen und Erzieher bewegten am Lagerfeuer gemeinsame Themen rund um die Waldpädagogik. Ob neuste Gesetzesentscheide, wie in Bezug auf Kinder mit besonderem Förderbedarf, Qualitätsmanagement oder die Frage nach Möglichkeiten, einem steigenden Betreuungsbedarf gerecht zu werden: Die Gespräche im Kreise von Gleichgesinnten erwiesen sich als sehr fruchtbar, besonders auch, wenn es um Details ging, die nur Waldkindergärten betreffen, wie zum Beispiel den Gebrauch von Komposttoiletten, wettergerechte Kleidung oder die Vernetzung der einzelnen Initiativen.

Nach einer Mittagspause gab es einen Rundgang zu den Plätzen und dem Gartengrundstück des Waldkindergartens. Der Waldkindergarten Steyerberg existiert seit 2009 und ist als (vom [DATENBANK=6083]Lebensgarten Steyerberg[/DATENBANK] unabhängige) Elterninitiative organisiert.

Er bietet 15 Plätze im Rahmen eines interessant angelegten Geländes mit Bauwagen, Feuerstelle und zahlreichen Spielplätzen vor Ort und eine Betreuung von Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr. Betreut werden die Kinder von zwei Erziehern.

Ausflüge zu Plätzen der Umgebung, Pflanzen, Ernten und Kochen im eigenen Garten und Ausflüge ins Schwimmbad und in die Turnhalle der Steyerberger Waldschule runden das umfassende Angebot des Waldkindergartens Steyerberg ab. In der Einrichtung sind aktuell noch Plätze frei.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Oktober 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.