Mit Walter Busse (Vierter von links) freuen sich seine Nachfolger Markus Sudmann und Michaela Klausen, sein Amtskollege Hans Joachim Halbach sowie die Landesvorstände Uwe Beyes und Hannes Wendler (von links). Johanniter

Mit Walter Busse (Vierter von links) freuen sich seine Nachfolger Markus Sudmann und Michaela Klausen, sein Amtskollege Hans Joachim Halbach sowie die Landesvorstände Uwe Beyes und Hannes Wendler (von links). Johanniter

Landesbergen 09.07.2019 Von Die Harke

Walter Busse im Regionalvorstand

Walter Busse ist zweites ehrenamtliches Mitglied im Vorstand des Regionalverbandes Niedersachsen Mitte der Johanniter. DerMann aus dem Ortsverband Landesbergen tritt die Nachfolge von Hermann Fraatz an. „Mit Walter Busse gewinnt unser Regionalverband einen würdigen und überzeugten Johanniter, der in den vergangenen Jahrzehnten bewiesen hat, wie man mit viel Herzblut eine erfolgreiche, ehrenamtliche Aufgabe erfüllen kann“, sagt Fraatz. Er wird Busse noch einen Monat lang einarbeiten, bevor er ihm am 9. August im Rahmen seiner Abberufung bei einem Gottesdienst im Stephansstift offiziell die Geschäfte übergibt.

Kaum zum Regionalvorstand ernannt, verkündete Busse die ersten Personalien. Markus Sudmann, bisher stellvertretender Ortsbeauftragter in Landesbergen, wird ab Januar 2020 hauptamtlich tätiger Dienststellenleiter. Den Ehrenamtsposten der Ortsbeauftragten übernimmt Anästhesistin Michaela Klausen, bisher Ortsverbandsärztin in Landesbergen. Busse: „Es war klar, dass es ein Team braucht, das den ehrenamtlichen Geist im Ortsverband lebt. Und das haben wir in Michaela Klausen und Markus Sudmann gefunden.“

Mit Uwe Beyes und Hannes Wendler begrüßten auch die zwei Vorstände des Landesverband Niedersachsen/Bremen ihren langjährigen Kollegen in der neuen Funktion. Beyes: „Wir haben uns überlegt, was ein ehrenamtlicher Regionalvorstand mitbringen muss. Ihm sollten in erster Linie die Menschen wichtig sein. Außerdem sollte er sich in den Bereichen Jugend und Ehrenamt sowie Bevölkerungsschutz auskennen und zu guter Letzt auch schon mit den Strukturen der Johanniter vertraut sein. Walter Busse vereint diese Punkte und so sind wir froh, ihn als Vorstand gewonnen zu haben.“

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juli 2019, 06:11 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.