Nach einem Null-Punkte-Start gab es zwischen Saad Haso (links) und Anastasios Kalaitzis einiges aufzuarbeiten – im Kellerduell am Sonntag, daheim gegen den FC Nienburg, wollen die Estorfer ihre Konzentration aber wieder auf das Wesentliche lenken und im vierten Anlauf mit einem Dreier die Wende einleiten.

Nach einem Null-Punkte-Start gab es zwischen Saad Haso (links) und Anastasios Kalaitzis einiges aufzuarbeiten – im Kellerduell am Sonntag, daheim gegen den FC Nienburg, wollen die Estorfer ihre Konzentration aber wieder auf das Wesentliche lenken und im vierten Anlauf mit einem Dreier die Wende einleiten.

30.08.2013 Von Matthias Brosch

Walton sucht noch Vollstrecker

Fußball-Kreisliga: Dennoch ist Estorfs Trainer vor Kellerduell optimistisch gestimmt

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen