Bei dem Unfall in Petershagen-Stemmer wurde auch ein Säugling verletzt. Foto: VRD - stock.adobe.com

Bei dem Unfall in Petershagen-Stemmer wurde auch ein Säugling verletzt. Foto: VRD - stock.adobe.com

Petershagen 02.06.2020 Von Die Harke

Warmser Familie nach Unfall in Klinik

Zehn Monate alter Säugling bei Kollision in Petershagen-Stemmer verletzt

Bei einem Unfall in Petershagen-Stemmer ist am Freitagnachmittag eine dreiköpfige Familie aus Warmsen verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei Minden-Lübbecke war ein allein in seinem Hyundai sitzender 54-jähriger Mann aus Petershagen in Richtung Minden unterwegs, als sein Wagen in der Nähe des Friedhofes aus bisher ungeklärten Gründen mit dem entgegenkommenden Mazda der dreiköpfigen Familie aus Warmsen zusammenstieß.

Der 26-jährige Fahrer, seine zwei Jahre ältere Beifahrerin sowie ein zehn Monate altes Kleinkind wurden ebenso wie der 54-jährige Petershäger zur Behandlung ins Klinikum nach Minden gebracht. Neben der Polizei waren drei Rettungswagenbesatzungen, ein Notarzt sowie die Feuerwehr imEinsatz.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juni 2020, 13:16 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.