Manon Garms DH

Manon Garms DH

04.01.2012 Von Manon Garms

Was bringt 2012?

Schönes planen

Nun ist es also da, das Jahr 2012. Was wird es bringen? Für alle, die nicht an Horoskope glauben , ist diese Frage nicht zu beantworten. Da heißt es einfach abwarten. Und ein wenig liegt es ja auch an einem selbst, wie die Zukunft sich entwickelt. Ich erinnere nur an die guten Vorsätze, die viele von uns – sicher nicht zum ersten Mal – gefasst haben: mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport treiben, gesünder essen usw. All diese Dinge könnten sicher dazu beitragen, dass das neue Jahr sich positiv entwickelt. Es könnte aber auch sein, dass sie einem den Einstieg in 2012 gleich vermiesen. Warum also nicht locker ohne selbst auferlegte Zwänge in das neue Jahr starten? Zur Entspannung trägt das allemal bei, und entspannt dürfte einem vieles besser gelingen. Gestern beschwerte sich ein Freund bei mir, wie unerträglich 2011 für ihn gewesen sei. Er könne sich nicht vorstellen, was in diesem Jahr besser werden sollte. Bei so viel Pessimismus erschien es mir richtig, ihn auf andere Gedanken zu bringen. Und wie geht das besser als bei einem leckeren Essen? Dabei überlegten wir uns, was wir 2012 Schönes unternehmen wollen. Auch wenn wir nicht wissen, was uns in diesem Jahr erwartet.

Manon Garms

Zum Artikel

Erstellt:
4. Januar 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.